Naturheilpraxis Ki-Harmonie
Balance für Körper und Seele

Shiatsu - erleben Sie die wunderbare japanische Heilmassage

Euer Körper ist die Harfe Eurer Seele.
Und es ist an Euch,
süße Musik aus Ihm zu locken
oder wirre Töne.
- Khalil Gibran: "Der Prophet" -


Shiatsu - entdecken Sie die japanische Heilmassage

Die östliche Heilmassage Shiatsu hat sich aus der traditionellen japanischen Anma-Massage entwickelt und basiert auf dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). In Japan ist Shiatsu zusammen mit anderen Massagetechniken, Akupunktur und Moxibustion seit 1947 durch das Gesetz 217 als Komplementärmedizin anerkannt.

Shiatsu wirkt, ähnlich wie die Akupunktur, auf die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bekannten Energiekanäle (Meridiane). Den Hintergrund bildet das Jahrtausende alte Wissen der TCM um die fünf Wandlungsphasen und die Lebensenergie "Ki".

Shiatsu dient zur Verteilung und Harmonisierung der Lebensenergie Ki im Körper. Bei der Behandlung werden durch sanften, tief wirkenden Druck mit Handballen oder Daumen Blockaden in den Meridianen gelöst. Das vegetative Nervensystem wird angesprochen, was wiederum zu positiven Auswirkungen auf die inneren Organe führt. Ebenso beeinflusst die Behandlung das Immunsystem und wirkt positiv auf verschiedene Hormone. Die Blut‑ und Lymphzirkulation und die Atmung werden unterstützt. Der Tonus der Muskulatur wird reguliert, die Beweglichkeit verbessert. Der Körper lässt los und der Geist folgt ihm nach.

Durch die Entspannung können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiv werden. Schmerzen können sich verringern sich oder ganz verschwinden. Zudem hat die Behandlung der Meridiane auch eine wohltuende Wirkung auf diverse geistig-seelische Aspekte (siehe "Die fünf Wandlungsphasen").

Damit wird ein Gefühl der Ganzheitlichkeit und des Wohlbefindens erreicht. Dieses Wohlbefinden ist mehr als nur ein Fehlen von Krankheit.

Wie wirkt Shiatsu?

De Körper lässt los und der Geist folgt ihm. Die Auswirkungen einer Shiatsu-Behandlung sind sehr vielfältig und können sich sowohl körperlich als auch geistig-seelisch bemerkbar machen, z.B.:

  • Anregung und Harmonisierung des Stoffwechsels im Körper

  • Verbesserung der Blutzirkulation

  • Verbesserung der Beweglichkeit und der Körperbalance nach Unfällen oder Operationen

  • Linderung von Schmerzen bei Verspannungen und Unbeweglichkeiten

  • Schmerzlinderung und Verbesserung der Körperbalance bei Fehl- oder Schonhaltungen

  • allgemeine Anwendung in der Schmerztherapie

  • Stressreduktion

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Aktivität

  • Unterstützung bei seelischen Problemen

  • Stärkung und Stabilisierung des mentalen Zustands

Natürlich ist nach einer Behandlung nicht sofort wieder alles im Lot. Für Veränderungen im Körper, die sich über Monate oder gar Jahre aufgebaut haben, benötigt man auch eine je nach Art und Dauer der Beschwerden variierende Anzahl an Behandlungen.

Ganz besonders hat sich bei den Behandlungen meiner Patienten die psychische Komponente von Shiatsu bemerkbar gemacht. Durch die Einwirkung auf Geist und Seele kann eine deutliche Stabilisierung und Stärkung des mentalen Zustands erreicht werden.

Für wen ist Shiatsu besonders geeignet? mehr ...

  

Gesundheit aktiv vorbeugend gestalten

Sie können warten, bis sich in bestimmten Regionen Ihres Körper Schmerzen bemerkbar    machen. Sie können aber auch vorher die Signale Ihres Körpers wahrnehmen und vorbeugend tätig werden. Mit der Shiatsu bringen Sie Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht mit Geist und Seele. Das Ki wird wieder harmonisiert und zum Fließen gebracht, die Prozesse in Ihrem Körper können beginnen, wieder geregelter abzulaufen.

Ausgewählte Übungen können die Behandlung unterstützen, indem bestimmte Körperregionen z.B. durch Dehnung, Lockerung oder Bewegung gestärkt werden.

Durch die individuelle Beratung erfahren Sie, wie Sie eigenverantwortlich Ihr Ki bewegen, Dinge in Ihrem Leben verändern und Ihr Wohlbefinden beeinflussen können.

Körper und Seele stärken - das Leben klären

Shiatsu dient Ihrer aktiven Gesundheitsförderung und Regeneration in den unterschiedlichsten Bereichen und Lebensphasen. Manchmal bringen uns verschiedene Ereignisse mehr oder weniger aus dem Lot. Shiatsu kann Ihnen helfen, die Situation besser zu bewältigen und gegebenenfalls Entscheidungen zu treffen.

Wie verläuft eine Behandlung?

Die Shiatsu-Behandlung wird in ruhiger und entschleunigter Atmosphäre mit Respekt und Achtsamkeit durchgeführt. Sie tragen dabei bequeme, lockere Kleidung. Die Massage wird in der Regel auf einem Futon auf dem Boden praktiziert.

Im Vorgespräch und vor jeder Behandlung erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung Ihres gesundheitlichen und (aus Shiatsu-Sicht) energetischen Zustands. Dazu werden am Körper verschiedene den Meridianen zugeordnete Zonen abgetastet. Im aktiven Dialog mit Ihnen nehme ich Ihre individuellen Bedürfnisse auf und beziehe sie in die Behandlung ein.

Eine Shiatsu-Behandlung dauert 45 oder 80 Minuten (Kleine oder Große Shiatsu-Behandlung) einschließlich des begleitenden Gesprächs, eine Anti-Stress-Behandlung dauert 45 Minuten. Sie läuft nicht nach einem bestimmten Schema ab, sondern wird individuell auf Sie und Ihre persönliche Situation abgestimmt. Zusätzlich unterstützen für Sie ausgesuchte Gesundheitsübungen die Wirkung der Massage.

Um eine aufbauende Wirkung und nachhaltige gesundheitliche Stabilisierung erzielen zu können, empfehle ich eine Reihe von Behandlungen, die mindestens einmal pro Woche stattfinden.

Wenn Sie wissen wollen, wie Shiatsu Ihnen helfen kann, kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch.