Naturheilpraxis Ki-Harmonie
Balance für Körper und Seele

Abrechnung und Preise

Zwischen Patient und Heilpraktiker kommt ein Behandlungsvertrag gem. § 630a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zustande. Patienten und Klienten sind immer Selbstzahler/innen. Die Behandlungskosten sind nach der Behandlung in bar oder per Überweisung zu begleichen. In der Regel berechne ich Heilpraktikerleistungen mit EUR 60,00 pro Stunde.

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenkassen dürfen aufgrund der Bestimmungen des V. Sozialgesetzbuches keine Heilpraktikerleistungen erstatten. Es besteht jedoch die Möglichkeit, für gesetzlich Versicherte eine private Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden abzuschließen.

Die Tatsache, dass Heilpraktikerleistungen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, ist leider für viele Interessierte ein Grund, die Behandlung nicht in Anspruch zu nehmen. Dabei sind die Behandlungskosten in der Regel durchaus überschaubar. Für gesetzlich Versicherte besteht jedoch z.B. die Möglichkeit, Heilpraktikerkosten im Rahmen der Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung geltend zu machen.

Private Krankenversicherung / Private Zusatzversicherungen

Heilpraktikerrechnungen können von privaten Krankenversicherungen ganz oder teilweise erstattet werden. Die Leistungen sind abhängig von der Diagnose, den Versicherungsbedingungen sowie von den angewandten Verfahren. Die Rechnungsstellung für Patienten, deren Versicherung Heilpraktikerleistungen erstattet, erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH = Gebührenverordnung für Heilpraktiker, Stand 1985). Der Heilpraktiker ist jedoch nicht an diesen Rahmen gebunden. Erfragen Sie vor einer Behandlung bei Ihrer Versicherung, welche Ziffern des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker in welcher Höhe erstattet werden.

Behördenbedienstete und Beamte

Behördenbedienstete und Beamte erhalten oftmals (auch nicht in jedem Falle) Beihilfe zu Heilpraktikerleistungen und deren Verordnungen. Auch hier gibt es Unterschiede, Leistungsbegrenzungen und -einschränkungen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Beihilfestelle. Für die Leistungen aus der zusätzlich vorhandenen privaten Krankenversicherung gelten die oben genannten Hinweise.

Die Behandlungen bei Kindern und Babys

Die Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern dauert maximal 60 Minuten, meist kürzer. Ich behandle kleine Kinder und Babys genau in dem Ausmaß, wie es das Kind in den Momenten des Kontaktes braucht und zulässt. Zuviel Behandlung bei Kindern kann wirklich zu viel sein!

Ich reserviere 1 Stunde Behandlungszeit für Sie und Ihr Kind. Sie bezahlen aber bei einer kürzeren Sitzung nur den anteiligen Zeitaufwand meiner therapeutischen Leistung.

Baby- und Kinderbehandlungen kosten € 50,00 pro Stunde.
Für Privatversicherte Babys und Patienten mit Zusatzversicherungen für die HP-Behandlung für ihr Baby wird eine Rechnung nach der GeBüH (Gebührenverordnung für Heilpraktiker, Stand 1985) erstellt.

Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können,
sagen Sie ihn bitte mindestens 24 Stunden vorher ab.


Andernfalls kann Ihnen eine Ausfallpauschale bis zu 50,-- € in Rechnung gestellt werden.

Preise für  Shiatsu-Behandlungen

Große Shiatsu-Behandlung m./o. Anamnese 90 min

€ 80,00

Kleine Shiatsu-Behandlung 45 min

€ 45,00

Shiatsu Kopf-Schulter-Nacken 45 min

€ 45,00

Energiemassage auf dem Shiatsu-Stuhl 20 min

€ 20,00

Preise für  Reiki-Behandlungen

Reiki-Behandlung 60 min inkl. Vorgespräch/Nachruhe

€ 60,00

Reiki-Kurzbehandlung auf dem Stuhl 30 min

€ 30,00

  

Preise für  Massagen

Aromaöl-Rückenmassage 30 min

€ 30,00

Aromaöl-Ki-Massage 70 min

€ 70,00

Breuss-Massage 30 min

€ 30,00

Kräuterstempel-Rückenmassage 25 min

€ 35,00

Kräuterstempel-Ganzkörpermassage 60 min

€ 80,00

Chin. Fußreflexzonenmassage 30 min

€ 30,00