Naturheilpraxis Ki-Harmonie
Balance für Körper und Seele

Dorn-Therapie     

Alle Maschen eines Netzes sind mit einander verbunden
jede Masche hat ihren Platz im Netz
und ihre Bedeutung für alle übrigen Maschen.
- Buddha -

 
Die schonende und effektive Methode bei Rücken- und Gelenkproblemen

Die von Dieter Dorn (1938 - 2011) entwickelte dynamische Wirbelsäulen- und Gelenkmassage ist eine sehr schonende, schmerzfreie und vor allem sehr effektive Behandlung bei

Das oben genannte Beispiel der Maschen lässt sich gut auf den Rücken übertragen: Ist ein Muskel verspannt oder ein Wirbel nicht richtig an seinem Platz, wirkt sich das auf den gesamten Rücken aus.

Nicht selten gelingt durch diesen alternativen Therapieansatz eine Wende auch bei Menschen, die mit Begriffen wie „austherapiert“, „damit müssen Sie leben“ und „da kann man nichts machen“ alleingelassen werden.

Ziel und Ablauf der Dorn-Therapie

Die oben genannten Ursachen sorgen für eine Kettenreaktion im Körper: Wirbel- und Gelenkblockaden oder auch sonstige Verspannungen bewirken bei länger anhaltendem Zustand für eine Verkrampfung der beteiligten Muskeln. Verkrampfte Muskeln werden nicht mehr richtig durchblutet, der Stoffwechel ist somit gestört und die Muskeln verkürzen sich. Durch die Verkürzung verstärkt sich die Gesamtverspannung noch mehr.

Ziel der Behandlung ist es daher die verspannten bzw. verkrampften und somit schmerzhaften Muskeln durch sanften Druck zu entspannen. Dadurch verringern sich die Schmerzen und der Rücken wird wieder beweglicher. Oft spürt der Patient ein wärmer werden der Region, das auf eine bessere Durchblutung der nun entspannten Muskulatur zurückzuführen ist.

Die entspannten Muskeln geben den Wirbeln, Bandscheiben und Gelenken wieder Raum, blockierte Wirbel gelangen ohne Krafteinwirkung wieder in ihre richtige Position.

Entspannte Behandlung der Halswirbelsäule

Die empfindliche Halswirbelsäule behandle ich mit sanften, ruhigen Bewegungen der Finger ohne Krafteinwirkung, während der Patient bequem in Rückenlage auf der Behandlungsliege liegt.

Ein wesentlicher Punkt ist, dass bei dieser Behandlung keine ruckartigen Bewegungen stattfinden, die Gelenkbänder nicht überdehnt werden und keine Gefahr besteht, dass der Behandler versehentlich andere Strukturen verletzt. Durch den direkten Handkontakt entspannt der Patient leichter, was wiederum den Prozess vereinfacht.

Zusätzliche Auswirkungen der Dorn-Therapie

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit der Dorn-Therapie besteht darin, dass sich durch das Einrichten der Wirbelsäule bei z.T. eingeklemmten Nerven auch innere Organe und die Psyche positiv beeinflussen lassen. So ist es bei einer Dorntherapie möglich, nicht nur den schmerzgeplagten Rücken und die Gelenke zu behandeln, sondern mit dem sanften Entspannen der Muskulatur unter gleichzeitiger Entlastung der Bandscheiben einen Einfluss auf die inneren Organe und Organkreisläufe auszuüben.

Die Dorn-Therapie kann durch eine Breuss-Massage sehr gut unterstützt werden. Aus ganzheitlicher Sicht ist eine anschließende nachhaltige Unterstützung durch eine Shiatsu-Behandlung sinnvoll und empfehlenswert.

 

Breuss-Massage

Die von Rudolf Breuss (1899 - 1990) entwickelte sanfte, feinfühlige Rückenmassage dient zur Regeneration der Wirbelsäule. Durch Streichungen, Dehnungen und sanftes Massieren werden gestaute Energien wieder zum Fließen gebracht.

Das bei dieser Massage speziell eingesetzte Johanniskrautöl dringt ins Gewebe ein und unterstützt den Stoffwechsel der Bandscheiben, die dadurch wieder elastisch und geschmeidig werden sollen. Wissenschaftlich bewiesen ist diese Theorie nicht, die Erfahrung in der täglichen Praxis bestätigt jedoch die Wirksamkeit.

Das verwendete Johanniskrautöl als Träger der Sonnenenergie wirkt auf die Nerven, gegen Schmerzen und Verspannungen, bei Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen. Die Breuss-Massage wirkt darüber hinaus auch allgemein entspannend, schmerzlindernd, vertrauensfördernd und wohltuend auf Körper, Geist und Seele.

Die Breuss-Massage kann allein oder in Verbindung mit einer Dorn-Therapie angewendet werden.